CINE REBELDE FRANKFURT
 
   
 
 

---

---

 
Damit ihr euch zu Hause während des Lockdowns aus Langeweile net nur noch einen Schöppche-Eistee nach dem annern in de Kopp knallt (es wäre ja vorteilhaft, wenn zumindest das Sprachzentrum weiter funktioniert, wenn es wieder zur Eintracht geht), haben wir uns entschlossen euch auf dieser Seite alle Empfehlungen die wir während der Coronazeit seit Februar 2020 veröffentlicht haben bereitzustellen, um dem schwindenden Gehirnzellenverlust etwas Einhalt zu gebieten.

Bleibt gesund & viel Spaß beim stöbern!

Oiere Cine Rebelde Crew


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen!

 
 
 Fanhilfe Frankfurt - Rechtshilfetipps
»When Saturday comes…« und die Eintracht spielt, kann es über kurz oder lang dazu kommen mit den Repressionsorganen des Staates konfrontiert zu werden. Es ist daher wichtig, ein paar Verhaltensregeln im Umgang mit der Polizei zu kennen und zu wissen, welchen Handlungsspielraum man hat.
 
 129 Freunde
Eine Kampagne der Ultras Chemie Leipzig, gegen die der Vorwurf erhoben wurde eine kriminelle Vereinigung gegründet zu haben. Der Name wurde in Anlehnung an §129 StGB gewählt, in dem es um die Bildung eben dieser geht. 
 
 40 Jahre Clockwork Orange
Ein Interview mit Campino von den Toten Hosen über die Bedeutung des Films für die aufkeimende Punkszene
 
 BILDblog
Ein kritischer Watchblog über die deutsche Medienlandschaft.
 
 Indymedia
Indymedia ist eine weltweite Plattform unabhängiger Medienorganisationen und hunderter JournalistInnen, die eigenverantwortlich nicht hierarchische, nicht kommerzielle Berichterstattung betreiben.
 
 John Holloway: Aufhören den Kapitalismus zu machen
Was heißt es, sich die Revolution nicht als Zerstörung des Kapitalismus vorzustellen, sondern als Beendigung der Erschaffung von diesem?
 
 Themenkoordinationsgruppe Polizei
Die Koordinationsgruppe Polizei besteht aus Mitgliedern von amnesty international, die sich zum Ziel gesetzt haben, polizeiliches Handeln zu beobachten, polizeiliche Übergriffe zu dokumentieren, Aufklärung und notfalls strafrechtliche Verfolgung der Täter_innen zu verlangen.
 
 
 Fussball im Konzentrationslager
Peter Erben ist der letzte Überlebende der Liga Terezín, der Fußball-Liga des Ghettos Theresienstadt. Er erinnert sich...
 
 Was tun wenns brennt? - Rechtshilfetipps
Rechtshilfetipps der roten Hilfe zum Umgang mit den staatlichen Repressionsorganen in brenzligen Situationen, z.B. bei Verhaftungen, Hausdurchsuchungen etc.
 
 SKAblog.de Ska, Rocksteady, Reggae
Rezensionen, Tourdaten und News für den deutschsprachigen Raum.
 
 Themenkoordinationsgruppe Polizei
Die Koordinationsgruppe Polizei besteht aus Mitgliedern von amnesty international, die sich zum Ziel gesetzt haben, polizeiliches Handeln zu beobachten, polizeiliche Übergriffe zu dokumentieren, Aufklärung und notfalls strafrechtliche Verfolgung der Täter_innen zu verlangen.
 
  Was ist eine BFE?
Immer öfters kommt es dazu, dass bei Fußballspielen (vorrangig bei ''Risikospielen'') sogenannte BFE-Einheiten eingesetzt werden. Früher konnte man diese Einheiten oft leicht an ihren schwarzen und oft recht martialisch wirkenden Kampfanzügen erkennen. Mittlerweile ist auch die Bundespolizei (früher Bundesgrenzschutz) in Dunkelblau bzw. Schwarz unterwegs und auch je nach Bundesland können die Farben der Uniformen abweichen. Wer denkt "Polizei ist gleich Polizei" sollte diese Denkweise dringend überdenken und sich über die Unterschiede der verschiedenen Polizeieinheiten informieren, da man das eigene Verhalten auch durchaus seinem Gegenüber anpassen sollte.
 
 Die Bierbrauer von Quilmes
Die Stadt Quilmes liegt etwa 20km südlich von Buenos Aires am Rio de la Plata und ist v. a. durch das gleichnamige Bier bekannt. Der Quilmes Atlético Club (QAC) wurde 1887 gegründet und ist somit der älteste Fußballverein in Argentinien. Trotzdem gilt der QAC als Fahrstuhlmannschaft, während der Aufnahmen spielte die Mannschaft in der höchsten argentinischen Spielklasse, musste aber letztlich absteigen. Der unbändigen Leidenschaft ihrer Anhängerschaft tat diese sportliche Misere jedoch kaum Abbruch.
 
 Ein Denkmal vor dem Stadion
Ein Auszug aus unserem Programmheftsche über die Installation des "Denkmal für den unbekannten Fan" auf dem Außengelände des Waldstadions. 
 
 Skinhead Attitude
Skinhead Attitude ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2003, der sich mit der Skinhead-Subkultur beschäftigt. Auf einer Reise durch verschiedene europäische Städte sowie durch die USA und Kanada, werden Mitgliedern der Szene und auch Konzerte besucht. 
 
 Als die Bundesliga laufen lernte
Am 24. August 1963 traten 16 Mannschaften zum ersten Spieltag der neu gegründeten Fußball-Bundesliga an. Das Fernsehen berichtete verhalten. Einblicke in eine andere Zeit. 
 
 Das Pokalwunder 2018
Insbesondere während der aktuellen Coronazeit und den damit verbundenen Einschränkungen tut ein Blick auf glorreiche Zeiten gut. Vom Abflug der Mannschaft nach Berlin bis zur Pokalparty in der Nacht und der großen Empfangsfeier am Römer: In diesem 30-minütigen Film wird der Gänsehaut-Momente des Pokalsiegs noch einmal erlebbar.. 
 
 Slaves - auf den Spuren moderner Sklaverei
Weltweit gibt es über 45 Millionen Sklaven. Sie werden unterdrückt, geschlagen und ermordet. Der Dokumentarfilm verfolgt ihre Spurenn. Achtung! Nix für schwache Nerven. 
 
 Zwei Balkone - Zwangsarbeiter bei den Adlerwerken
 Ausgangspunkt der Dokumentation sind die zwei Balkone des Autors in Warschau und Frankfurt. Unterhalb des ersten Balkons wurden nach dem Warschauer Aufstand Menschen zum Zwangsarbeitseinsatz in Deutschland zusammengetrieben. Der andere Balkon liegt in der Nähe eines Einsatzortes tausender Zwangsarbeiter in Frankfurt/Main, den ehemaligen Adlerwerke. Der Film schildert anhand von Zeitzeugenberichten den Warschauer Aufstand und die Vernichtung durch Arbeit in den Adlerwerken und dem KZ-Katzbach.
 
 No Future oder kein Bock auf Illusion
Eine WDR-Doku aus dem Jahre 1981, die einen recht ungefilterten Blick auf die damalige Punkszene in Duisburg wirft.
 
 Kategorie C - Deutsche Hooligans
Eine Reportage, die das Leben und den Auftritt deutscher Hooligans beleuchtet und Einblicke in die Szene wiedergeben soll. Der Dokumentarfilm wurde in Leipzig gedreht und spiegelt ein Derby zwischen dem 1. FC Lokomotive Leipzig gegen BSG Chemie wieder.
 
 Das Frankfurter Wappen im Wandel der Zeit
Ein Bericht aus dem Stöffche No.1 zur Geschichte des Frankfurter Stadtwappens.
 
 Chaostage - Kampf der Welten 1995
Nach dem 1995er-Chaos-Tagen kam Anfang 1996 ein Video in Umlauf, das sich schnell zu einem echten Kultfilm entwickelte. Der Autor dieses selbsterklärten "Propagandafilms" nannte sich "Sprengkopf Recklinghausen" und hatte einen ziemlich schrägen Zusammenschnitt von Nachrichten- und Spielfilmausschnitten fabriziert, unterlegt mit viel Musik.
 
 Die 100 "schönsten" Schikanen gegen Fußballfans
Fußballfans führen öfters ein beschwerliches Leben – immer häufiger aber auch eines, das voller ernsthafter Gefahren steckt. Insbesondere bei Auswärtsfahrten hat es der Fußballreisende mit allerlei „Hindernissen“ zu tun: Gemeingefährliche »Ordnungskräfte«, rüpelhafte Polizeieinheiten und unzumutbare Bedingungen im »Gästekäfig«.
 
 Buchtipp: Il Teppista - 30 verfluchte Jahre in Mailand
Ein Roman eines weit von den Gemeinplätzen entfernten Mailands und Italiens, auch von denen zur Kriminalität, erzählt anhand der unglaublichen Lebensgeschichte von Nino Ciccarelli. Reale Persönlichkeit mit tausend Facetten, von denen ihm einige zwölf Jahre in Haft eingebracht haben.
 
   Superheros, voll echte Superhelden
Man sieht sie jährlich auf der großen Leinwand oder im Kleinformat in Comicheften: Superhelden. Jeder Junge wär im Laufe seines Lebens gern einer, doch so wirklich anpacken wollen das nur wenige. Mike Barnett dokumentiert in diesem Film die wenigen, äußerst exzentrischen Ausnahmen.
 
 Der Frankfurter Bierkrawall
Ein Bericht aus dem Stöffche No.3 über den Frankfurter Bierkrawall aus dem Jahr 1873.
 
 Unlike U - Trainwriting in Berlin
UNLIKE U taucht ein, in die Welt der Trainwriter, derjenigen Graffitikünstler also, die sich auf das Bemalen von S-und U-Bahnen spezialisiert haben. 
 
 Friedrich Stoltze - Wir sind alles Frankfurter Jungs
Ein Text aus dem Stöffche Nummer 1, der sich mit dem Leben und Wirken von Friedrich Stoltze befasst. 
 
 1984
Passend zur Arte Doku "Überwacht", empfehlen wir euch den zeitlosen Klassiker von George Orwell. Im totalitären Staat Ozeanien lebt der kleine Angestellte Winston Smith ein erbärmliches Leben unter den alles überwachenden Augen des “Großen Bruders”. Sein Leben nimmt eine verhängnisvolle Wendung als er eine verbotene Liebesaffäre beginnt: Smith wird des Gedankenverbrechens angeklagt. 
 
 Arte Geschichte - die großen Dokureihen 

Die großen Arte Doku-Serien erzählen Geschichte neu, porträtieren Menschen und deren Schicksale, und helfen uns, die Gegenwart besser zu verstehen.

 
 Experimentierfeld Stadion
„Für die Polizei stellt der regelmäßig wiederkehrende Einsatz gegen Fans ein wunderbares Experimentier- und Trainingsfeld für polizeiliche Einsätze (…) dar. Woche für Woche kann so z.B. das polizeiliche Vorgehen bei politischen Demonstrationen an Fußballfans getestet werden. ,Wandernde Kessel‘, Videoüberwachung, die Arbeit der BFE – nahezu alle Techniken für den Polizeialltag können Spieltag für Spieltag realitätsnah getestet werden. 
 

 Inglourious Basterds - Die wahre Geschichte

Fred Mayer hatte seine Heimatstadt Freiburg 1938 verlassen müssen, weil er Jude war. Mit seiner Familie emigrierte er in die Vereinigten Staaten, wo er sich freiwillig zur US-Armee meldete, um den Kampf gegen die Nazis aufzunehmen. Als Einzelkämpfer und Agent des US-Auslandsgeheimdienstes OSS wurde er im Februar 1945 auf eine lebensgefährliche Mission geschickt. 
 

  Frauenfußball: Wie der DFB 1955 ein Verbot aussprach

Grätschende Frauen und wackelnde Busen waren den alten Herren ein Gräuel. 1955 verbot der DFB den Frauenfußball. Anne Droste und Christa Kleinhans kickten unverdrossen weiter. Gegen alle Widerstände. 
 

  Warum der Fußball in Frankfurt zum Volkssport wurde

Die Sandhöfer Wiesen sind heute eine schmucklose Kreisliga-Sportanlage im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Vor einhundert Jahren startete aber genau hier der Fußball seinen Siegeszug Richtung Volkssport. 
 

  Infokrieger - die neuen rechten Medienmacher

Wer bestimmt den politischen Diskurs in den sozialen Netzwerken? Eine zunehmende Rolle spielen rechte Medien, die den öffentlichen Diskurs manipulieren und vergiften. Ein Journalistenteam analysiert die Mechanismen dieses "Infokrieges". 
 

  A Clockwork Orange in 12 Minuten

Jo... was gibt es da groß zu sagen?! :-)
 

 Rechte Verschwörer - Angriff von innen?

Rechtsradikale Kräfte in Polizei und Bundeswehr schmieden Umsturzpläne, legen Waffenlager an und führen Listen mit Gegnern – die Vorbereitungen für den "Tag X" sind konkreter als gedacht.
 

 Buchempfehlung: Kleine Geschichte des Zapatismus

Warum begannen am 1. Januar 1994 Zehntausende indigene Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, die sich nach dem Revolutionsgeneral Emiliano Zapata ›Zapatistas‹ nennen, im südmexikanischen Chiapas ihre Rebellion? Solche und ähnliche Fragen beantwortet der empfohlene Sach-Comic.
 

  Solo Ultra

Ein Klassiker :-), der die Jahre 2001 bis 2003 widerspiegelt.
 

  Punk Football (englisch mit Untertitel)

Dokumentation über den FC United of Manchester. Englisch mit Untertiteln möglich.
 

 The Cleaners

Tausende externe Mitarbeiter sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen entscheiden. Die Kriterien und Vorgaben dieser Arbeit sind eines der am besten geschützten Geheimnisse der Internet Giganten. Wer kontrolliert, was wir sehen und was wir denken?
 

 Störung Ost - DDR Punk

DDR Punkrock Dokumentation.
 

 Ein Tag im Mittelalter in Frankfurt

Der Terra X-Dreiteiler "Ein Tag in …" ist eine ebenso ungewöhnliche wie spannende Zeitreise in den Alltag vergangener Epochen. Die zweite Folge führt ins mittelalterliche Frankfurt am Main.
 

 Unter dem Plastik der Strand

Zehntausende Migrant_innen schuften in den Gewächshäusern Südspaniens für Hungerlöhne, damit die europäischen Supermärkte ganzjährig frisches und billiges Gemüse anbieten können. Dieser eindringliche, sehenswerte Film erzählt die Geschichte von 22 marokkanischen Arbeiter_innen, die sich zur Wehr setzen und der Ausbeutung und Diskriminierung im Plastikmeer von Almería Organisierung und Solidarität entgegensetzen.
 

 Masterclass mit Malcom McDowell

In dieser Masterclass erzählt Schauspieler Malcolm McDowell, der mit der Rolle des Alex in Stanley Kubricks "Uhrwerk Orange" berühmt wurde, von den Dreharbeiten zum Film.
 

Wattenscheid

Bremen
 Kellerfundstück SGE Stadionzeitung 1990/91
Beim Kelleraufräumen sind uns zwei alte Stadionmagazine der Eintracht in die Hände gefallen, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Viel Spaß mit den Scans.
 

 Schindlers Liste - die wahre Geschichte

History XXL - über Widerständler, die Mut und Menschlichkeit bewiesen
 

 The Selekter - Two Tone Ska

Als im Frühjahr 1979 im Vereinigten Königreich Arbeitslosigkeit und Rassismus grassierten, erklomm Margaret Thatcher die Gipfel der Macht – und die Ska-Band The Selecter die Spitze der Charts. Mit dem Schachbrett als Sinnbild für die Gleichheit von Schwarz und Weiß wurden die Musiker um Sängerin Pauline Black zum Spiegel der sozialen Spannungen auf der Insel.
 

 Punk in Africa (englisch)

PUNK IN AFRICA is the story of the multi-racial punk movement within the recent political and social upheavals experienced in three Southern African countries: South Africa, Mozambique and Zimbabwe.
 

 Buchtipp: Bis alles in Scherben fällt

In den Tagebuchblättern der Lili Hahn wird die Zeit 1933-45 aus der Sicht einer jungen Journalistin in Frankfurt lebendig. Ein packendes Zeitdokument, das die Alltagsseite unserer dunklen Vergangenheit beleuchtet.
 

 Alles für Alle!

20 Jahre Rebellion für "Land und Freiheit" in Chiapas (Mexiko). Wieso wurde aus einer avantgardistischen Guerillatruppe eine zivile Massenbewegung mit starken libertären Tendenzen? An welchem Punkt steht die zapatistische Bewegung heute?
 

 AfD und Pegida, die neuen Faschisten?

Ist die AfD eine faschistische Partei oder die NPD? Ist Pegida eine faschistische Bewegung? Und was ist überhaupt Faschismus? In Zeiten einer erstarkenden Rechten in Deutschland sollten wir uns mit den Ursprüngen und Hintergründen des Faschismus auseinandersetzen.
 

 Der Widerstand Jugendlicher gegen den NS

Sehr leicht entsteht der Eindruck, daß die Jugend im Dritten Reich nur aus jubelnden HJ-Massen bestand. In der Wirklichkeit gab es eine große Anzahl von jugendlichen Widerstandsgruppen, die ein Bestandteil des deutschen Widerstandes gegen die NS-Diktatur waren.
 

 Widerstand und Selbstbehauptung von Juden im NS

Die Hauptsache, daß mein Traum verwirklicht ist. Ich habe es erlebt, eine Widerstandsaktion im Warschauer Getto. In ihrer ganzen Pracht und Größe." Dies schrieb Mordechai Anielewicz, Kommandeur der Jüdischen Kampforganisation, während des Aufstands im Warschauer Getto kurz vor seinem Tod an einen Freund.
 

 Zwangsarbeit bei den Adlerwerken

Das größte Fahrradunternehmen des deutschen Kaiserreiches avancierte im 1. Weltkrieg zu Frankfurts größtem Rüstungsbetrieb. Schon damals sammelten die Adlerwerke Erfahrungen mit dem Einsatz dienstverpflichteter Frauen und Kriegsgefangener.
 

 Die letzten NS-Täter: Ohne Strafe, ohne Reue?

Während der NS-Diktatur war Karl M. als SS-Mann an der Ermordung von 86 Zivilisten beteiligt. Reue? Empfindet der heute 96-Jährige nicht. Wie umgehen mit solchen NS-Tätern?
 

 ZeitzeugInnen aus dem KZ Mauthausen

Eine Auswahl von verschiedenen ZeitzeugInnen-Gesprächen.
 

 Zeitzeugengespräch mit Zvi Cohen

Digitales Zeitzeugengespräch mit dem Holocaust-Überlebenden Zvi Cohen aus Israel, moderiert von Adrian Oeser (Hessischer Rundfunk).
 

 Audiovisueller Rundgang durch Dachau

Virtueller Rundgang durch die KZ-Gedenkstätte Dachau. Hier wird erzählt, wie das KZ Dachau am 29. April 1945 durch die Amerikaner befreit wurde. Dazu werden Fotos und Aufzeichnungen von verschiedenen Augenzeugen gezeigt.
 

 Buchtipp: Wir pfeifen auf den ganzen Schwindel

Berry Westenburgers Lebensgeschichte auf 300 Seiten. Aus großbürgerlichem Frankfurter Milieu stammend, schließt sich der erst 12-Jährige 1932 den »Nerothern«, einem Bund von Freidenkern und »Desperados« (wie er sie nennt) an. Es sind wilde Gesellen, die auf die bürgerliche Gesellschaft und ihren verlogenen Moralkodex pfeifen. Sie wollen frei, ungebunden, niemandes Knecht sein. Nach Hitlers »Machtergreifung« schmelzen die »Nerother« auf wenige kompromisslose Mitglieder zusammen und schließen sich einer in die Illegalität verbannten autonomen Jungenschaft an.1938 fliegt die Gruppe auf; Westenburger landet im Frankfurter Gestapogefängnis »Klapperfeld« und wird dort Monate festgehalten.
 

  Fußball nach Corona - Zeit für Romantiker

Wie sieht der Fußball nach der Corona-Krise aus? Vielleicht kehrt der Sport zurück zu seinen Wurzeln? Ein Hauch von Arbeiterklasse, ein größerer Fokus auf die Fans? Sport-inside-Autor Tom Theunissen wird ja wohl noch träumen dürfen.
 

 Geisterspiele - alles wie immer?

Die Geisterspiele sichern vielen Erst- und Zweitligisten das Überleben. Und Kritik am Finanzgebaren der Klubs wird vom Profifußball nun wieder empört zurückgewiesen. Dabei wären Reformen dringend notwendig
 

 Alternatives Wohnen

Jahrelang lebte ‚Ketan‘ zwischen alten Zirkuswagen und Holzhäusern auf einer Baubrache mitten in Köln. Hier träumte er davon, eine bessere Welt zu errichten. Er wollte einen Ort für mehr Miteinander und weniger Konsum erschaffen, für mehr Kreativität und weniger Konformität. Mit seinen idealistischen Plänen lockte er die unterschiedlichsten Menschen an – und dann der Schock: Eines Tages rücken Bulldozer an. Auf der Brache soll das neue Stadtarchiv errichtet werden.
 

 Frankfurt-Theresienstadt

Eintracht-TV war beim Start der Veranstaltungsreihe "Frankfurt-Theresienstadt" im Eintracht-Museum dabei. In dem kurzen Clip sieht man erste Eindrücke und ein kurzes Interview mit "Sonny".
 

 Rechte Verschwörer - Angriff von innen?

Rechtsradikale Kräfte in Polizei und Bundeswehr schmieden Umsturzpläne, legen Waffenlager an und führen Listen mit Gegnern
 – die Vorbereitungen für den "Tag X" sind konkreter als gedacht.
 

  Freiheit Fankurve - Die Kultur der Ultras

Fünf Regisseure tauchen in die Kultur der Ultras ein. Sie erzählen persönliche Geschichten und beleuchten die Identifikation der Gemeinschaft. Sie thematisieren Fangewalt und den Einfluss der Kommerzialisierung auf den Fußball. Sie stellen Fragen nach der kulturellen, sozialen und politischen Dimension der Ultra-Leidenschaft. Die dokumentarische Webserie besucht die Fankurven von sieben europäischen Ländern, von Liverpool bis nach Donezk.

 

  Solidarität im Profifußball: Unter sich

Der deutsche Profifußball geht nach dem Teil-Lockdown in eine entscheidende Phase. Abgekoppelt von den Fans und entsprechenden Einnahmen, ist Solidarität gefragt.
 

 Brasilien: Fußballfan, Antifa und gegen Bolsonaro

Das runde Leder hat in Brasilien beinahe den Status einer Heiligenikone und der Besuch im Stadion ist für manchen wie die Teilnahme an einer heiligen Messe. Der rechtspopulistische Präsident Jair Bolsonaro sucht auch deshalb regelmäßig das Bad in der Menge in den Stadien. Gut 30 Fussballmanschaften haben sein Porträt auf ihre Spielertrikots drucken lassen.
 

 1994 Techno in Frankfurt

Ein kurzer Einblick in vergangene Tage.
 

 Der III Weg

Die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ ersetzte nach einer Razzia gegen das „Freie Netz Süd“ (FNS) dessen Strukturen und etablierte sich bis zu dessen Verbot als unangefochtene Aktionsplattform in Bayern. Nun dehnt „Der III. Weg“ seinen Aktionsraum zusehends bundesweit aus. Der Artikel beleuchtet die Entstehungsgeschichte, alt bekannte Strippenzieher innerhalb der Führungsriege und die Ausbreitung, gemessen an Relevanz und Einflussnahme.

 

 Die Jugendarbeit des "Der III Weg"

In ihrer Hochburg Plauen tritt die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ offensiv mit Kampagnen in Erscheinung, die speziell an Kinder und Jugendliche gerichtet sind. Offiziell präsentieren die Neonazis das als soziales Angebot, tatsächlich aber dürfte die Ideologievermittlung im Hintergrund immer präsent sein.
 

 Die ganz große Verschwörung

An alle Wahrheitsfans, Klarseher, Querdenker und Schaulustige: Aufgepasst! Wie mischt man das Verschwörungsgame auf und pisst allen durchgeballerten Mannheimer Kuschelpopper und Dinslakener Pimmelfürsten so richtig ans Bein? Richtig: Alle Social Media Kanäle von Jan Böhmermann löschen, 7 Tage lang rund um die Uhr geheimnisvolle Kalendersprüche nur bei Telegram posten und mal eben der reichweitenstärkste Telegram Kanal Deutschlands werden. Doch wir wären nicht das ZDF Magazin Royale, wenn wir damit schon zufrieden wären. Wir wollten mehr! Die Enthüllung einer wirklichen Verschwörung. Eine Verschwörung, die größer, mächtiger und viel, viel geheimer ist als alles andere! 
 

  TRACKS: Streetart meets Migrantifa

... mit Graffiti politisch aktiv werden.

 

 Baseballschlägerjahre

Prügel, Drohungen, Hetzjagden – in den Nachwendejahren bricht in Ostdeutschland Hass, Rassismus und Gewalt auf; besonders unter Jugendlichen. Der rbb geht auf Spurensuche zwischen Umbruch und Gewalt in den 90er Jahren. 
 

 Die Känguru-Comics

Hier finden Sie alle bisherigen Comics von von Autor Marc-Uwe Kling und Zeichner Bernd Kissel
 

 Kein Filter für Rechts

Eine Analyse tausender Instagram-Accounts zeigt, wie die rechte Szene auf der vermeintlich unpolitischen Plattform junge Menschen verführt. Und dass Instagram kaum etwas dagegen unternimmt. Eine Recherche in fünf Teilen. 
 

 Und freitags in die grüne Hölle

„Eisern Union“ - von der großen Liebe der Fans zu ihrem Verein, dem 1. FC Union Berlin.
 

 Hey Pipi Langstrumpf - die Geschichte einer Legende 

Sie gilt als Superheldin - anarchisch, frei und radikal: Pippi Langstrumpf. "ZDF-History" blickt auf die Geschichte der Kultfigur und erzählt von ihrem Weg und ihrer Wirkung in Deutschland. 
 

 TMB Panyee FC (englische Untertitel)

This film is based on a true story. In 1986 a football team that lived on a little island in the south of Thailand called "Koh Panyee". It's a floating village in the middle of the sea that has not an inch of soil. The kids here loved to watch football but had nowhere to play or practice. But they didn't let that stop them. They challenged the norm and have become a great inspiration for new generations on the island.
 

 Wir kämpfen jeden Tag um die Gesundheit der Kinder

Die Lage im Flüchtlingslager auf Lesbos ist dramatisch. Besonders die Kinder litten unter den Bedingungen, sagte die Psychologin Katrin Glatz-Brubakk, die vor Ort für "Ärzte ohne Grenzen" arbeitet. Man sehe Kinder, die ihren Lebensmut komplett aufgegeben hätten. Die Hilfsangebote der EU seien nicht ausreichend. 
 

 Museum Judengasse

Geschichte des ersten jüdischen Ghettos Europas 
 

 The Origings of italian Ultras  (englische Untertitel)

This incredible documentary explores the origins of Italian terrace culture through the eyes of the people who founded it. 
 

 Randale im Capitol und ein Koffer im Weißen Haus

Am 6. Januar unternahmen die Unterstützer des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump ihren programmatischen Versuch, Amerika wieder groß zu machen. In Erwartung des Ereignisses – "be there, will be wild", hatte ihr Idol getwittert – versammelten sie sich in Washington, um sich zunächst bei den Worten der Trump-Söhne Eric und Donald jr. sowie seiner Schwiegertochter Lara Trump aufzuwärmen. 
 

 Die white Power Bewegung in den USA

Die  „White  Power“-Bewegung1 in den USA ist nicht ohne den Vietnam-Krieg zu verstehen. Nach den Kampfhandlungen durch Bodentruppen der USA von 1965 bis 1973 waren die Soldaten nicht als Sieger, sondern als Verlierer in die USA zurückgekehrt. Während sich viele anschließend der Friedensbewegung anschlossen, gingen andere den genau entgegengesetzten Weg 
 

 Liste von 200+x, die nicht Amazon sind

Hier eine Sammlung von Links zu guten Online-Shops, die nicht Amazon sind und die man gebrauchen kann. 
 

 World wide Wasserhäusje

Eine virtuelle Kiosk-Tour durch Frankfurt am Main.

 

 The ture Story of Punk: Die Geburt

Schräg, wild und laut: The Stooges mit Iggy Pop, MC5 oder die New York Dolls. Mit ihren kurzen, schnellen Songs und übersteuerten Gitarrenverstärkern gelten sie als Vorreiter des Punk. 
 

 Die gestohlene Seele - Raubkunst aus Afrika

Brutal raubten Kolonialherren unzählige Kulturgüter aus Afrika - was soll damit nun geschehen? Nicht nur in Europa wird darüber kontrovers diskutiert. Auch in Afrika ist man sich uneins: Einige fordern vorbehaltlose Rückgabe, andere haben Bedenken. 
 

 La Fortalenza - on the road with Colobia's Barra Brava  (englische Untertitel)

In the last days of the Colombian national football championship, Jorge, an adolescent member of the Barra Brava from the outskirts of Bucaramanga, takes a trip with his friends from the La Fortaleza neighbourhood to watch his beloved team play: Los Leopardos.  
 

 Frankfurter Stadtgeschichte

Frankfurts Historie bietet eine Vielzahl spannender Geschichten, Ereignisse, Personen, Themen und Entwicklungen. Über viele davon erfahren Sie mehr im Institut für Stadtgeschichte! In ausgewählte Themen führt Sie die Rubrik Schlaglichter ein. 
 

 Viele Jahre und 18 Tage

Als Anfang 2011 Millionen Ägypter*innen demonstrierten, ging der Sturz Mubaraks ganz schnell – ein Zufall war diese Bewegung nicht 
 

 129 Freunde - Jagd auf Gespenster

Als Fußballfan kann man sich viele Repressionen vorstellen. Betretungsverbote, Erscheinen auf Polizeiwachen, grundlose Körperkontrollen, mal unvermittelt den Schlagstock spüren, Ausweiskontrollen, unberechtigtes Stadionverbote, willkürlich in einen Kessel gepfercht werden oder, oder, oder. Gefühlt sind den Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Ein jeder Fußballfan kann sicherlich dutzender solcher Geschichten erzählen. Das aber gegen Fußballfans ermittelt wird, wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung, auf Grundlage von ... ja man weiß es nicht. 
 

 Hanau - 1 Jahr nach dem rassistischen Terroranschlag

Das Feature rekonstruiert mit Angehörigen und Überlebenden den Tag des Anschlags und zeigt auf, wie Alltagsrassismus, Segregation und kaum C Klassenunterschiede den Alltag in der Hanauer Weststadt prägen.  
 

 How Fan ID's have empied italian Stadiums
(englische Untertitel)

In 2007, the death of police officer Filippo Raciti during the Catania-Palermo derby devastated the world of Italian organised tifo. A mandatory ‘supporter ID’ and stringent regulations caused mass walk-outs and brought historical ultras groups to their knees. Among them was ‘Ultras Trieste’, the gang of ‘fedelissimi’ that had pushed Triestina Calcio through decades at or near the top of the Italian football pyramid. 
 

 Ein Tag in Auschwitz

Die Todesfabrik Auschwitz sollte ihre "Effizienz" 1944 noch steigern. Täglich starben Tausende Juden. Was die Opfer erlebten und die Täter antrieb, zeigen erschütternde Zeugnisse. 
 

 Zum Glück gab's diese Kuh

Eva Erben (89) hat zwei Konzentrationslager, Selektionen von Mengele und durch einen unglaublichen Zufall den Todesmarsch überlebt und sagt, dass sie trotz allem ein glückliches Leben hat. 
 

 Big Pharma - die Allmacht der Konzerne

Eine sehr informative, wichtige Doku - gerade in dieser Zeit! Von ARTE, ausgestrahlt im Jahre 2020.  
 

 Kulturelle Aneignung - Wo fängt Diskriminierung an?

Durch Karneval ist die Diskussion über die kulturelle Aneignung in Deutschland lauter geworden. Dürfen wir uns das Gesicht schwarz anmalen oder Indianerkostüme tragen? Deutschlandweit werden immer mehr Stimmen laut, diese klischeehaften Verkleidungen seien diskriminierend. Am Kölner Karneval ist dieser Gedanke hingegen kaum angekommen. Vielen Menschen scheint nicht bewusst zu sein, dass diese stereotypischen Verkleidungen beleidigend sein können. Vieles wird dort mit Tradition erklärt. 
 

 Katar 2022

In Katar wird 2022 die nächste Fußball-WM stattfinden. Seit der Vergabe vor zehn Jahren sind 6500 Arbeiter aus fünf asiatischen Ländern im Emirat gestorben. 
 

 The Fans woho make Football: Raja Casablanca AC (englische Untertitel)

This film explores Raja Casablanca’s history as an outlet for the city’s working-class youth and their displeasure with the country’s politics. It also searches for the revolutionary fans of Casablanca and reveals those who, by sheer weight of numbers, cannot be ignored. 
 

 Super High me

Der Komiker Doug Benson fasste, als er den Film "Supersize Me" sah, in welchem jemand sich wegen eines Experiments 30 Tage nur von Fastfood ernährte, den Plan, das doch einfach mal mit Marihuana zu probieren. Also bereitet er sich auf 30 Tage Vollrausch vor. Während dieser Tage will er in seinem Stand-up-Programm anderen Komikern wie Sarah Silverman, Bob Odenkirk und Patton Oswalt begegnen.Die Geschichte hat für den bekennenden Kiffer Benson nur einen Haken: Er muss vor der Aktion, um einen Unterschied feststellen zu können, 30 Tage ohne jeden Drogenkonsum auskommen. Und das ist für ihn der weitaus schwerere Teil des Experiments! 
 

 190220 - Ein Jahr nach Hanau

Am 19. Februar 2020 erschießt ein Mann in Hanau aus rassistischen Motiven neun junge Menschen. Es ist der verheerendste in einer ganzen Reihe rechtsextremer Terroranschläge der vergangenen Jahre. Wie konnte es schon wieder so weit kommen? Ein Jahr nach den Morden stehen wir erst am Anfang des Versuchs, das zu verstehen. 

 Die Macht der Vorurteile 

Menschen jeglicher Hautfarbe und Herkunft sind im Erbgut zu mehr als 99,99 Prozent gleich. Dennoch ist Rassismus im vermeintlich aufgeklärten Deutschland tief verwurzelt. Woran liegt das? 
 

 Ohren auf: Der Seemann spricht!

In der neuen Podcast-Folge nimmt euch Jürgen Vieth, erster Vorsänger der Eintracht-Geschichte, mit auf eine Reise zu den Anfängen der Fanszene und deren Wandel.

 Der Istanbul Krieg

Gestern ist in der „Football was my first love“-App der erste Teil eines Türkei-Interviews erschienen. Ekin ist seit über 30 Jahren Mitglied bei Çarşı und berichtet über die turbulente Situation in den 80- und 90ern. Damals gab es kein geregeltes Ticketsystem und ins Stadion schafften es die Fans, die frühzeitig am Eingang waren. 
 

 König Bansah und seine Tochter 

In Ludwigshafen am Rhein lebt ein Mann, der eine kleine Kfz-Werkstatt betreibt und gleichzeitig König ist für rund 200 000 Menschen in Ghana: König Céphas Bansah. 
 

 Schule: Jugend ohne Abschluss 

Mehr als 50.000 junge Menschen brechen in Deutschland jedes Jahr die Schule ab. Wie kann es sein, dass so viele junge Menschen die Schule abbrechen? Und wer sind diese Menschen? Das wollten die 45 Min-Reporter*innen Noura Mahdhaoui und Klaas-Wilhelm Brandenburg wissen und haben sich auf die Suche gemacht. Gefunden haben sie vier junge Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten und Träumen.
 

 Transnistrien - Unterwegs in einem Land, das gar nicht existiert 

Transnistrien liegt zwischen der Republik Moldau und der Ukraine. Es hat eine eigene Grenze, eine eigene Währung, eine Hauptstadt mit Parlament, wird aber von keinem Land der Welt als unabhängiger Staat anerkannt.
 

 "Schwarze Adler"

In der sehenswerten Dokumentation "Schwarze Adler" sprechen schwarze Fußballerinnen und Fußballer über ihre Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung. Das tut an vielen Stellen weh. Es lohnt sich aber, den Protagonistinnen und Protagonisten rund um Gerald Asamoah, Otto Addo und Steffi Jones zuzuhören. Zu sehen ab 15. April bei Amazon Prime und am 18. Juni im ZDF.
 

 Giftanschlag auf SS-Leute

Rund sechs Millionen Jüdinnen und Juden fielen dem deutschen Vernichtungsfeldzug durch Europa zum Opfer. Die Aktivisten der jüdischen Nakam-Gruppe wollten Rache – und planten 1946 gezielte Anschläge. Fast vergessen: ein Anschlag mit vergiftetem Brot.
 

 Der Maulwurf -  Undercover in Nordkorea

Es gelingt ihnen, über die "International Korean Friendship Association" in die höchsten Kreise der Diktatur vorzudringen. Mit versteckten Kameras dokumentieren sie ihre Verhandlungen über den Bau einer illegalen Waffenfabrik in Uganda.

 

  Martha Cooper - Königin der Streetart

Martha Cooper gilt für die Fans der Street Art als Legende. Die Fotojournalistin war eine der Ersten, die Graffiti auf den New Yorker Subway Zügen und auf den Häuserwänden als Form des künstlerischen Ausdrucks einer sonst ungehörten Generation wertschätzte. Der Dokumentarfilm erzählt von ihrer Passion, von den Menschen, die sie fotografierte und wie sie unerwartet zum Star wurde.
 
 Portsmouth 6.57 Crew

Ein Zeitzeugnis, dass auch auf die Umstände eingeht, warum es in Großbritannien zu diesen Gewaltexplosionen gekommen ist.

 

 Monuments Men in Marburg

Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg richtete die amerikanische Militärregierung in Marburg die erste Sammelstelle für versprengte Kulturgüter (Central Collecting Point) ein. Ziel war es, während der nationalsozialistischen Herrschaft geraubte Objekte zusammenzutragen und ihren rechtmäßigen Besitzern wieder auszuhändigen.

 
 Eintracht Frankfurt in Kolumbien
Eintracht Frankfurt gegen Kolumbien. Oder besser Kolumbien gegen die Eintracht, schließlich fand das Spiel gegen die Nationalmannschaft Kolumbiens im Mai 1994 in Medellín statt. Das Drumherum war lebensgefährlich – für die Eintracht sicherlich das größte Abenteuer, das der Verein in seiner bewegten Geschichte erlebt hat.
 
 Und die Hand wird zur Faust
Gegen Hitlers, Mussolinis und Francos Diktaturen leisteten in Europa Millionen Widerstand. Ihre dramatische Geschichte – von Paris bis Athen, von den Bergen Norditaliens bis zu den Wäldern Russlands – spiegelt sich in zahlreichen Liedern.
 
 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Koscheres Essen, jüdische Festtage, Musik: Ein Jahr lang feiert Deutschland die Vielfalt jüdischen Lebens. Anlass ist ein römisches Gesetz aus dem Jahr 321. Ein kaiserliches Dekret zu überbringen, war im 4. Jahrhundert keine einfache Sache. Schon allein logistisch. Ein Video, das auf der Homepage des Vereins 321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland zu sehen ist, erzählt mit einem Augenzwinkern, wie es sich damals im Römischen Reich abgespielt haben könnte.
 
 Schwarze Adler
"Schwarze Adler" erzählt die Geschichte schwarzer Fußballnationalspieler*innen im weißen DFB-Trikot. Die Dokumentation beschreibt den Weg, den Spieler*innen wie Steffi Jones, Gerald Asamoah oder Cacau hinter sich haben, wo und wie ihnen zugejubelt wird
 
 Embrace - Du bist schön
Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder beurteilen. Die australische Fotografin und Filmemacherin Taryn Brumfitt postete ein ungewöhnliches Vorher-Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt ihren Gegenentwurf vorstellen.
 
 Schwarz und deutsch
Schwarz und deutsch sein – das geht für viele noch immer nicht zusammen. In dieser Doku erzählen Frauen und Männer aus vier Generationen ihre bewegenden, aufrüttelnden, stolzen Geschichten. Der Film verbindet sie zu einer Geschichte von Rassismus, Überleben und Selbstbehauptung.
 
 Polizeiskandal - rechtes Netzwerk in der hessischen Polizei
Die Dimension des jüngsten Polizeiskandals erschüttert die Opposition im Wiesbadener Landtag
 
 
 

--- www.cinerebelde.droogs99.de // www.droogs99.de ---